Jörg Knöfel (York der Knoefel), 1988, Sibylle Bergemann; © Estate Sibylle Bergemann, OSTKREUZ, courtesy LOOCK Galerie, Berlin

 

 

York der Knoefel, *13.12.1962 – †16.12.2011

Knoefel

1962 geboren in Potsdam
2011 verstorben in Berlin
   
1994-99 Arbeitsaufenthalt New York, USA
1999 Arbeitsaufenthalt in Tokyo,Japan
2000 Arbeitsaufenthalt in Akiyoshidai, Yamaguchi, Japan

Einzelausstellungen (Auswahl ab 1994) * Katalog

2012 FRÜHE FOTOGRAFIEN, Loock Galerie, Berlin
2011 WENN DAS EINE NICHT WILL, DANN ANDERS, Kunstverein Loitz e.V., Greifswald
2011 ALLES KLAR-DER VERSUCH DANEBEN ZU PISSEN, Kuttner Siebert Galerie Berlin*
2007 WYSIWYG, Kuttner Siebert Galerie Berlin*
2005 SYNAPSEN, KulturSophien Berlin
2004 YEARS OF BEAUTY Film mit Tonia Reeh
2001 CONTEMPLATION, Akiyoshidai International Art Center, Japan
  INBETWEEN, Kunstverein Friedrichshafen
2000 1B 2000, Wohnmaschine, Berlin
  HOMAGE TO PAINTING, The Vedanta Gallery, Chicago
1999 HOMAGE TO PAINTING, Wohnmaschine, Berlin
  GENE RATION TIME FACTOR, ICC, Tokyo*
1998 RESIDENT ALIEN mit Thomas Eller, Neuer Berliner Kunstverein*
  WHAT IF, Goetheinstitut New York*
1997 MY CHRISTMAS 1996, Raum 98, Wohnmaschine, Berlin
  THOUGHTS 1996, Hamburger Bahnhof, Berlin* Heidelberger Kunstverein*
1996 BRÜSTE DER GROßSTADT, Wittrock-Kunsthandel, Düsseldorf
  KÖRPER & BETRUG, Wohnmaschine, Berlin*
1995 BILD-MALEREI, Wohnmaschine, Berlin*
1994 BREAKFAST, Art Hotel Amsterdam, bei Wohnmaschine, Berlin
  ARBEITEN AUF PAPIER, Wittrock-Kunsthandel, Düsseldorf
  ARBEITEN AUF PAPIER, DAAD Galerie, Berlin*

Gruppenausstellungen (Auswahl ab 1989)

2016 Staatliche Kunstsammlungen Dresden - Albertinum
  GEGENSTIMMEN, Martin-Gropius-Bau, Berlin
2015 ARCHE NOAH. ÜBER TIER UND MENSCH IN DER KUNST, Museum Ostwall, Dortmund
2014 SAMMLUNGSPRÄSENTATION, Berlinische Galerie, Berlin
2012 GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT - Künstlerische Fotografie in der DDR 1949 - 1989, Berlinische Galerie, Berlin
2006 STIPS 06/07. Kunstraum Kreuzberg, Berlin
  DER ERSTE BLICK. DIE SAMMLUNG GAG, Neues Museum Weimar
2000 ELECTRIC DREAM, billbord Leicester Square, London, UK
  DER MENSCH MIT EIGENSCHAFTEN... , Museum Morsbroich, Leverkusen
  HOMAGE TO PAINTING, Griffelkunst Vereinigung im Kunsthaus Hamburg
  THOUGHTS, Neues Museum Nürnberg (Sammlung)
  AKIHABARA TV, gallery Comand N,Tokyo
  DIRECTORS INSTRUCTION, The Vedanta Gallery, Chicago
1999 FREMDKÖRPER-FREMDE KÖRPER, Deutsches Hygienemuseum Dresden
  MADE IN BERLIN, House of Cypres, Athen*
1998 MADE IN BERLIN, im Rethymnon Center of Contemporary Art, Kreta*.
1997 AUGENZEUGEN, die Sammlung Hanck im Kunstmuseum Düsseldorf*
1996 NEBEN DEN LINDEN IST DIE MITTE ODER DER BLICK INS 21., Kunstverein Düsseldorf
  BILD-MALEREI, Schloß Plüschow*
  FÜNFMAL DREI, Arbeiten auf Papier von 15 Künstlern, Berlinische Galerie, Berlin*
1995 ZIMMER MIT AUSSICHT I, Brandenburgischer Kunstverein, Potsdam
  ZEICHNUNGEN AUS DER WOHNMASCHINE, Galerie Poller, Frankfurt/Main
1994 DOROTHEA-VON-STETTEN-PREIS, Kunst-Museum Bonn*
  GALERIE WOHNMASCHINE IM RUSSISCHEN ETHNOGRAFISCHEN MUSEUM, St. Petersburg / Rußland*
  BILDER DER 90ER JAHRE, Wittrock-Kunsthandel, Düsseldorf
1993 3R+POLAROID, Palazzo Ruini, Reggio Emilia, Italien*
  AUFSCHWUNG OST ODER DAS THEATER DANACH, Sargfabrik, Wien
  WORKS ON PAPER BY EAST GERMAN ARTIST, Goethe-Institut, San Francisco / USA
  AUGENLID, Schloß Plüschow*
  ABSTRAKT, Deutscher Künstlerbund im Dresdner Stadtschloß*
1992 VIA ITALIA II - eine Raumdokumentation, Lindenau-Museum, Altenburg*
1991 STILE LIBERO, Palazzo Ruini, Reggio Emilia, Italien*
1990 L'AUTRE ALLEMAGNE HORS LES MURS, La Vilette, Paris*
  DAS SCHÖNE IST DER GLANZ DES WAHREN, Museum Moritzburg, Halle*
1989 ZWISCHENSPIELE - JUNGE KÜNSTLER UND KÜNSTLERINNEN AUS DER DDR, Kunstamt Kreuzberg/Bethanien, Berlin*

Stipendien und Förderungen

2006 Arbeitsstipendium der Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Berlin
2004 Projektförderung (Synapsen) durch Hauptstadtkulturfonds Berlin
2000 Arbeitsstipendium in Akiyoshidai, Yamaguchi, Japan
1999 Arbeitsstipendium ICC, Tokyo
1997 Stipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin
1993 Arbeitstipendium Senat Berlin für Wissenschft und Forschung Kultur